Neuigkeiten

Gedenkstein für die Toten der Division in der HWK enthüllt   gedenkstein-2016------------------------------------------------------------------------------------------------ Vorschau auf die nächste Ausgabe der Zeitschrift (3/2016)! Unter anderem ein Bericht über die MGS der DSK! ….schließlich widmen sich Holger Henning und Ariane Huth der historischen Bildung in der Bundeswehr am Beispiel der Militärgeschichtlichen Sammlungen. Hervorgegangen aus den ehemaligen Traditionszimmern, sind diese Sammlungen heute nach Überarbeitung ihrer Inhalte wichtige Räume der historischen Bildung. Der Bericht ist jetzt verfügbar! Siehe Seite 18 - 23! Link: www.mgfa.de ----------------------------------------------------------------------------------------------- Besuch des Niederländischen Anteils der DSK in der MGS Besuche NDLer Anteil DSK ----------------------------------------------------------------------------------------------- Militärgeschichtliche Sammlung Division Schnelle Kräfte (DSK) Stadtallendorf: Herrenwaldkaserne, Moltkestraße 10, 35260 Stadtallendorf. In der Industrie- und Garnisonsstadt Stadtallendorf ist in der Herrenwaldkaserne eine von drei Divisionen des Heeres der Bundeswehr stationiert, die Division Schnelle Kräfte (DSK). Die Militärgeschichtliche Sammlung der DSK in der Herrenwaldkaserne im Gebäude 52, präsentiert auf rund 180 Quadratmetern in den verschiedenen Räumen die Geschichte der beiden Standorte im Landkreis Marburg-Biedenkopf. In zahlreichen Chronikordnern wird die heimische Militärgeschichte dokumentiert. An interaktiven Bildschirmen können Informationen zu Truppenteilen und Verbänden sowie Personen abgerufen werden. Erinnerungen an die Auslandseinsätze der Bundeswehr oder die Geschichte des Doppelstandortes Neustadt/Stadtallendorf werden ausführlich an Hand von Exponaten und Informationstafeln erläutert. Die Besucher werden so auf eine Zeitreise durch die Garnisonsstädte mitgenommen. Patenschaften mit Alliierten, Gemeinden und Städten sind gleichfalls Bestandteil der Sammlung. Die geschichtsträchtigen Räume, die unter anderem einen Blick auf die alten Kampfanzüge oder andere Uniformteile aus Vergangenheit und Gegenwart ermöglichen, runden den Besuch bei der MGS ab. Trägerschaft: Bundeswehr Stadtallendorf. Unterstützung leistet der Förderverein Militärgeschichtliche Sammlung Panzerbrigade 14 „Hessischer Löwe“ e.V. Der Eintritt ist frei, Spenden werden entgegengenommen. Öffnungszeiten und Führungen nach Vereinbarung. Kontakt: Hauptmann Daniel Ackermann, E-Mail: DanielAckermann@bundeswehr.org , Tel: +49 6428-938-2422,

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere Truppenfahne im Eingangsbereich der neu gestalteten Militärgeschichtlichen Sammlung der DSK (ehem. MGS PzBrig 14).

TrFahne BeobBtl

-----------------------------------------------------------------------------------------------